Medienmitteilung zur ordentlichen Generalversammlung der Adval Tech Holding AG

Neue Statuten genehmigt



Niederwangen, 22. Mai 2015, 7.00 Uhr – Die Aktionäre der Adval Tech Holding AG haben an ihrer ordentlichen Generalversammlung vom 21. Mai allen Anträgen des Verwaltungsrates zugestimmt. Dabei genehmigten sie die Änderungen der Statuten, die durch die Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften (VegüV) nötig wurden. Zudem bestätigten sie Willy Michel, Michael Pieper, Hans Dreier und Roland Waibel als Mitglieder des Verwaltungsrates für die Zeit bis zum Abschluss der ordentlichen Generalversammlung 2016. Die Aktionäre wählten Willy Michel für diesen Zeitraum erneut als Präsidenten des Verwaltungsrates. Willy Michel, Michael Pieper und Roland Waibel wurden ausserdem in den Ernennungs- und Vergütungsausschuss gewählt. Erstmals entschieden die Aktionäre auch über die Vergütung des Verwaltungsrates und der Geschäftsleitung. Sie genehmigten die jeweiligen Anträge des Verwaltungsrates.


Kurzporträt der Adval Tech Gruppe

Durch Innovationen Mehrwert schaffen – adding value – dafür steht der Name Adval Tech. Adval Tech ist ein global tätiger Industriepartner für Komponenten aus Metall und Kunststoff in grossen Stückzahlen sowie für Hochleistungsformen zur Produktion von Kunststoffkomponenten. Im Komponentengeschäft fokussiert Adval Tech auf den Automobilmarkt und auf verwandte Anwendungen. Im Formenbau ist Adval Tech hauptsächlich in den Märkten Consumer and Personal Care, Packaging, Medical und Automotive tätig. Als Zulieferer und Wertschöpfungspartner deckt Adval Tech die gesamte Wertschöpfungskette ab: von der Produktentwicklung über den Prototypenbau, die Formen- und Werkzeugentwicklung bis zur Komponentenproduktion und -montage.

 

Kontakt

Markus Reber, CFO, Tel.: +41 31 980 82 70, markus.reber@advaltech.com

Valeria Poretti-Rezzonico, Leiterin Corporate HR/Communication, Tel.: +41 31 980 82 66, valeria.poretti@advaltech.com

 

Agenda

Ende August 2015: Bekanntgabe der Semesterzahlen 2015


Download
Medienmitteilung (PDF)
zurück