Kraftstoffmanagement

Styner+Bienz liefert anspruchsvolle Einzelteile für Benzin-Hochdruckpumpen für rund 50 Prozent der weltweiten Autoproduktion.

Die bezüglich Festigkeit, Formgenauigkeit und Oberflächengüte äusserst anspruchsvollen Ventilbuchsen und Verschlussstopfen für die Kraftstoffeinspritzung werden traditionellerweise mit spanabhebenden Verfahren gefertigt. Styner+Bienz stellt sie effizient, kostengünstig und in einwandfreier Qualität mittels Stanzen und Umformen her.