Folgeprozesse

Für Filter-Produkte bohren wir mit Laser in kürzester Zeit die gewünschten Löcher ins Produkt. Mit einer Durchflussprüfung kontrollieren wir anschliessend die Qualität jeder einzelnen Bohrung und reinigen gleichzeitig das Produkt. Schliesslich werden die Werkstücke vollautomatisch zu einer Baugruppe montiert und geordnet verpackt.

Immer häufiger fügen wir einzelne Teile mittels Laserschweissen zu einer Baugruppe zusammen.

Die Vorteile dieser Technologie:

  • Hohe Schweissgeschwindigkeit
  • Sehr grosse Genauigkeit
  • Hervorragende Prozessstabilität

Je nach Anforderung setzen wir statt Schweissverfahren andere Verbindungstechniken (z.B. Kleben, Buckelschweissen, Vertaumeln) ein. So sind beispielsweise gezippte Rohre deutlich günstiger als tiefgezogene. Zudem erlaubt das Zippen, weitere Funktionen in das Rohr zu integrieren ‒ zum Beispiel eine Führungsnut.

Mit unserem neuen Reinigungszentrum werden wir auch höchsten Sauberkeitsanforderungen gerecht. Das Reinigungszentrum ist für Grob- und Feinreinigung durch wässrige und lösemittelbasierte Prozesse ausgelegt.

In flexiblen, nach modernsten Kriterien organisierten Arbeitsprozessen machen unsere eingespielten Teams noch mehr aus Ihren Teilen.
Im One-Piece-Flow oder in wertstromoptimierten Montagelinien nach dem Flussprinzip entstehen Schritt für Schritt komplexe Baugruppen.