Stanzen & Umformen

Beim Stanzen und Umformen sind wir weltweit führend ‒ sowohl in der Folgeverbund- als auch in der Transfertechnologie. Wir bauen besonders flexible und rohstoffsparende Transferwerkzeuge, die mit bis zu 300 Hüben pro Minute betrieben werden. Darüber hinaus können einzelne Montageschritte bereits im Werkzeug erfolgen. Dank des Einsatzes modernster Tools garantieren wir unseren Kunden ausgesprochen kurze Entwicklungszeiten.

In der Herstellung von Dekor- und Zierteilen haben wir uns durch langjährige Erfahrung ein aussergewöhnliches Know-How erarbeitet. Insbesondere im Bereich Leichtmetall-Zierteile gehören wir zu den Top 5 Herstellern in Europa. Mittels unserer Einlege- und Transferwerkzeuge sind wir in der Lage, Zierteile polierfertig herzustellen. Unser moderner Pressenpark beinhaltet hydraulische und mechanische Pressen von 50 bis 630 Tonnen.

Mehr als 90 Prozent unserer Stanz- und Umformteile liefern wir an die Automobilindustrie. So wird beispielsweise jedes dritte neue Fahrzeug weltweit mit ABS-Gehäusemänteln von Styner+Bienz ausgerüstet.